Die Automatische Hühnerklappe selbst bauen

Automatische Hühnerklappe selbst bauen
Mark
Mark
Hi, ich heiße Mark, bin gelernter Schreiner und schreibe hier auf meinem Blog über das Planen, konstruieren und bauen mit verschiedensten Werkstoffen. Ich möchte dir bei deinem Bau-Projekt helfen, indem ich Werkzeuge und Bauanleitungen vorstelle, welche ich selbst benutzt und getestet habe und mit denen du deine Projekte genauso einfach in die Tat umsetzen kannst wie ich. Viel Spaß auf meiner Seite, Mark

Jeder Hühnerhalter weiß, dass das Pflegen eines Hühnerstalls sehr aufwändig sein kann. Insbesondere der Schutz vor Gefahren wie möglichen Fressfeinden fordert rund um die Uhr Bereitschaft. Man muss jeden Tag mehrmals zum Hühnerstall gehen, nachsehen ob alles in Ordnung ist und die Hühnerstall Tür morgens öffnen, um die Hühner frei zu lassen und diese am Abend wieder schließen, um die Tiere vor Fressfeinden und weiteren äußerlichen Gefahren zu schützen. Das kann oftmals sehr zeitraubend und nervig sein. Zudem wird es unmöglich in den Urlaub zu fahren, da man ständig die Verantwortung für die Hühner trägt, besonders wenn man keinen guten Freund oder Nachbarn hat, der einem diese während der Zeit abnehmen kann.

In diesem Artikel schreibe ich über meine persönlichen Erfahrungen, die Funktionsweise einer selbstöffnenden Hühnertür, ihren positiven Eigenschaften und ob es sich lohnen wird die offensichtlich sehr praktische Hühnerklappe selber zu bauen oder eine fertig abgestimmte zu kaufen. Also lies dich doch einfach durch meinen Artikel.

 

Wie sollte eine gute automatische Hühnertür funktionieren?

Eine selbstöffnende Hühnerklappe ist dazu da, um den Hühnerstall Abends automatisch zu schließen und diesen Morgens wieder zu öffnen. Durch diese Eigenschaft musst du diesbezüglich nicht mehr selbst zum Stall laufen.

Eine automatische Hühnertür sollte im Idealfall komplett automatisch und dazu noch am besten Zeit oder Lichtgesteuert funktionieren. Das heißt sie sollte, wenn keine Steckdose in erreichbarer Nähe liegt, Batterien und eine Zeitschalt Uhr beziehungsweise einen Lichtsensor besitzen. Das sind die wichtigsten Voraussetzungen einer guten Vollautomatischen Hühnertür. Sollte die Hühnerklappe dies nicht besitzen würde sie nicht richtig funktionieren und unterm Strich mehr zusätzliche Arbeit verursachen als eine ganz einfache Hühnertür.

Die Mechanik:

Eine gute automatische Hühnertür besteht aus 3 wichtigen Komponenten.

    • Am wichtigsten ist das elektronische Steuergerät, welches die erwähnten Voraussetzungen aufweisen sollte.
    • Das zweite wichtige Bauteil ist die Hühnerklappe (Platte) selbst. Diese sollte robust genug sein, um vor Fressfeinden zu schützen, leichtgängig jedoch auch Stabil geführt werden und sich nach Größe der Türöffnung im Stall richten.
    • Das letzte wichtige Element besteht aus einem Antrieb (Motor) und der Verbindung (Schnur) zwischen Steuergerät und der Hühnerklappe.

 

Die Hühnertür selber bauen?

Ja, man kann eine automatische Hühnertür mit den grundlegenden Eigenschaften selber bauen. Erforderlich dafür sind:

    • Ein Elektromotor
    • Eine Zeitschalt Uhr oder einen Lichtsensor
    • Eine Stromquelle (Netzstecker oder Akku)
    • Eine Verbindungsschnur
    • Eine Hühnerklappe (Platte)
    • Führungen für die Hühnerklappe

Um die Klappe nun anzufertigen musst du die folgenden Bauteile miteinander verbinden und die selbst gebaute automatische Hühnertür im Stall einbauen. Jedoch ist dies nicht die beste Lösung.

Da die verschiedenen Bauteile am besten aufeinander abgestimmt sein sollten und von einem qualifizierten Fachmann (Mechatroniker) verbunden und installiert werden sollten um sich selbst zu schützen und mögliche Gefahren durch die elektronischen Bauteile zu vermeiden rate ich dir dringlichst davon ab und übernehme keinerlei Haftung für den Versuch es selber zu versuchen!

Ich persönlich habe eine super alternative hierfür gefunden. Ich habe mir nämlich eine fertige Hühnerklappe gekauft und anschließend in meinen selbst gebauten Hühnerstall installiert. Welche Erfahrungen ich bis jetzt damit gemacht habe und warum ich mich dafür entschieden habe, erkläre ich dir im nächsten Abschnitt.

 

Die Vorteile

Hier möchte ich nochmal alle Vorteile einer automatischen Hühnerktür gegenüber einer einfachen Standard-Tür veranschaulichen.

    • Eine automatische Hühnertür ermöglicht mehr Unabhängigkeit
    • Du kannst beruhigt über mehrere Tage in den Urlaub fahren, ohne Freunde/Nachbarn mit einzubeziehen
    • Die Hühner können sich an ein und den selben Rhythmus gewöhnen
    • Deine Hühner sind Nachts vor Fressfeinden geschützt

Jetzt möchte ich dir erzählen welche Eigenschaften mich fasziniert und zum Kauf einer fertigen Klappe bewegt haben. Denn selbst gebaute Hühnerklappen aus einfachen Bauteilen sind nicht einmal im Ansatz so vielfältig, langlebig und sicher, wie fertige Produkte dieser Art.

Die fertige automatische Hühnerklappe kann im Gegensatz zu einer selbst gebauten:

    • Zeit und auch Licht gesteuert werden
    • Blitze und andere unerwartete Lichter ausblenden (Klappe bleibt Nachts trotzdem unten)
    • ganz einfach manuell betätigt werden
    • durch ein Solarpanel mit Strom versorgt werden = nicht einmal Batterien müssen ausgetauscht werden
    • mit weiteren externen Tastern oder Schaltern versehen werden
    • sich automatisch abstellen, sollte sich während des Schließvorgangs ein Huhn unter der Klappe befinden (Gefahrenschutz)
    • ganz einfach mit enthaltenem Lieferumfang montiert werden (keine separaten Schrauben etc. nötig)
    • in verschiedenen Größen bestellt werden

 

Meine Persönliche Erfahrung – selbstöffnende Hühnerklappe

Ich habe mir vor einiger Zeit eine automatische Hühnerklappe angeschafft, um im Alltag flexibler zu werden. Diese funktioniert bis heute einwandfrei und hat noch nie Probleme gemacht. Doch bevor ich die automatische Klappe in meinen Hühnerstall eingebaut habe, habe ich mich wie oben beschrieben zuerst an der eigenen Herstellung versucht, war jedoch überhaupt nicht zufrieden, da sie nicht so funktioniert hatte wie ich es mir vorgestellt hatte. Außerdem war es mir der ganze Aufwand nicht wert und habe mir dafür die automatische Hühnerklappe von Agrarzone (KERBL) bestellt. Zuerst war ich von dem Preis etwas überwältigt und skeptisch, ob sie überhaupt so gut funktioniert wie der Hersteller versprochen hat, jedoch bin ich jetzt davon überzeugt und sehr froh diese in meinen Stall eingebaut zu haben.

Wenn du nun auch unabhängiger sein möchtest, kann ich dir die Hühnerklappe mit zusätzlichem Solarpanel empfehlen, welche auch ich benutze. Somit bist du ebenfalls nicht auf das Austauschen der Batterien angewiesen.

Automatische Hühnerklappe selbst bauen

Agrarzone automatische Solar Hühnertür Hühnerklappe mit Schieber (Größen sind variabel) | Türöffner Hühnerstall mit Zeitschaltuhr & Lichtsensor | 230V, Batterie & Solar | Hühnerstall-Tür für sichere Hühnerhaltung

 

Elektrische Hühnertür selber bauen Anleitung

Hier stelle ich dir noch die Videoanleitung zum Einbau der Hühnerklappe zur Verfügung:

 

Ich hoffe ich konnte dir mit meinen Tipps und Erfahrungen weiterhelfen. Jetzt wünsche ich dir noch viel Erfolg bei der Umsetzung.

Mark

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (66 votes, average: 4,79 out of 5)
Loading...

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.